Amazon.de Widgets

Von

Hatsune Miku – die Zukunft der Musik ist virtuell (und bizarr)

Hatsune Miko

Hatsune Miko

Wo immer sie im asiatischen Raum auftritt, schmachten die Fans ihr entgegen. Ihre Songs werden jedesmal zu Chartbustern aber prinzipiell gibt es sie gar nicht. Die Rede ist von Hatsune Miko , einer virtuellen japanischen Pop-Ikone. Vor kurzem gab es neue Konzerte von ihr und während die Musiker real, aus echtem Fleisch und Blut, sind, ist die Hauptfigur, wie aus einem Comic nur als Hologramm auf der Bühne zu sehen. Die Fans stört es nicht. Sie gehen in ihren Ansichten sogar soweit, dass sie froh sind, dass Hatsune Miku niemals alt werden wird und niemals Skandale oder andere Schlagzeilen auslösen wird.

Lesenswerte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.