Amazon.de Widgets

Von

Der ‚Jedermann‘ als Rocktheater Spektakel mit Philipp Hochmair und Simonne Jones in Hamburg

Jedermann - Philipp Hochmair

Jedermann – Philipp Hochmair

Dass wir hier mal über modernes Theater schreiben würden, hätten wir nicht gedacht. Aber nach einer Vorstellung des von Bastian Kraft inszenierten ‚Jedermann‘ im Thalia Theater in Hamburg mussten wir zumindestens einmal beschreiben, warum wir zum ersten Mal eine richtige Gänsehaut im Theater bekommen haben. Die als Gegen-Inszenierung bei den Salzburger Festspielen erstmalig aufgeführte ‚Jedermann‘ Rockoper nach Hugo von Hofmannsthal, ist derzeit im Thalia Theater in Hamburg zu sehen und wer noch keine Karte hat, sollte sich dringend eine besorgen. Das Einmann-Stück mit musikalischer Begleitung durch die Multi-Instrumentalistin Simonne Jones ist von brachialer Kraft und strotzt nur so von trendigen Elementen, angefangen bei den Songs von Jones, bis hin zur geschickt eingesetzten Multimedia- und Videotechnik, die selbst aus dem Bühnenskelett heraus auf die Leinwand kommt.

Lesenswerte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.